Sonntag, 1. Dezember 2013

Sonntag, 31. März 2013

Frohe O ★


Habt es kuschelig!

Sonntag, 24. März 2013

Kleiner Schmunzler zum Sonntag?

Ich weiß,
mit Essen spielt man nicht,
aber manchmal überkommt es mich...




Sonntag, 17. März 2013

Sonntags auch mal zwei

Hier und heute:

Brot und Brötchen

Nach altem Friesischem-Familientraditons-Rezept aus dem Schwarzwald.


Freitag, 8. Februar 2013

Alleh Hopp

Nimm die Schere zur Hand,
trenne das Band.
Löse die Knoten, kappe die Schnur.
Sprenge dich frei, leiste den Schwur:
Heute nur leben, frei sein und Tanz!
Eintauchen in den bunten Glanz
der Ausgelassenheit. Gebe dich hin
dem fröhlichen Treiben, dem heiteren Sinn.
Lachen und singen,
ein einziges Schwingen.
Ein taumelndes Schweben,
ein tänzelndes Beben.
Heute kriegen sie dich nicht zu fassen,
darfst dich einfach treiben lassen.

Mittwoch, 23. Januar 2013

Ich vergaß

den Namen des Prototypen zu verraten. Danke für die Erinnerung in den Kommentaren.
Er hat natürlich schon auch einen Namen.
Die techn. Bezeichnung lautet STRVXP01.

Da er aber mehr Herz als Technik hat, gibt es auch einen familiärer klingenden Namen:

Herr Gerda von Läusli.

(...fragt nicht ;) ... längere Geschichte!)

Dienstag, 22. Januar 2013

Ich hab da mal was geschraubt

Die Arbeitskollegin schwärmt seit Weihnachten vom neuen Staubsauger.
Ja, es gibt sie noch, die sinnvollen Geschenke.
Nun ist es nicht eben einfach nur ein Staubsauger, nein, sondern, logisch, Mann hat´s besorgt, ein Staubsaug-Roboter, mehr Hightech-Spielzeug denn Haushaltsgerät. Aber sie schwärmt und das ist die Hauptsache. Der Roboter saugt, während sie ihre Halbtagsschicht absolviert, also zuhause fröhlich vor sich hin, wenn die Dame des Hauses dann heimkehrt, ist der Boden blitzblank und natürlich wartet ihr Cappuccino bereits verzehrbereit in der Küche auf sie. So jedenfalls habe ich sie verstanden... sie muß nur noch die Hundehaare vom Sofa saugen, alle zwei Tage die Rollen austauschen, die Verstopfung entfernen, den schwarzen Gummiabrieb an den Türrahmen abrubbeln und den Roboter zum Weitersaugen in die zweite Etage tragen, aber diese Nebensächlichkeiten kann man wohl als nicht nennenswert getrost verwerfen.


Schlaraffenland!
Da will ich auch hin, dachte ich mir.
Aber wenn, dann bitte auch gleich mit Putz-, Wasch-, Bügel-, Koch-, Back- und Rasenmähfunktion!
Was soll ich sagen?
Bietet der Markt noch nicht.
Also mußte ich selbst ran.
Nach anstrengenden Entwicklungsarbeiten und Forschungsstudien ist der Prototyp ist nun fertig.


Noch blickt er allerdings nur rat- und hilflos in die Welt.


Irgendwas stimmt offenbar mit dem eingebauten Chip nicht, den werde ich nochmal überarbeiten müssen...aber zuerst muß ich dann jetzt doch mal staubsaugen.